Finden Sie heraus, was sehr erfolgreiche Menschen in Meetings niemals tun

Image

In Meetings fallen sehr erfolgreiche Menschen durch ihr Verhalten und ihre Einstellung auf. Sie vermeiden bestimmte Verhaltensweisen, die ihren Ruf und die Wahrnehmung, die andere von ihnen haben, beeinträchtigen können.

Entdecken Sie im Folgenden einige Dinge, die sehr erfolgreiche Menschen in solchen Meetings niemals tun. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren! Nicht verpassen!

Die Treffen Sie sind ein wesentlicher Bestandteil des Arbeitslebens, und auch wenn sie oft wie Zeitverschwendung erscheinen, sind sie bei gutem Verhalten eine hervorragende Gelegenheit, Ihre Karriere voranzutreiben.

Hier sind einige Einstellungen und Verhaltensweisen, die sehr erfolgreiche Menschen in Meetings niemals an den Tag legen. Sie zu vermeiden kann einen großen Unterschied machen.

Sie versäumen es, sich vorzubereiten

Unabhängig von der Bedeutung, die Sie dem Meeting beimessen, sollten Sie niemals unorganisiert und unvorbereitet wirken. Das ist nicht nur unprofessionellkann aber auch als Mangel an Respekt gegenüber der Zeit Ihrer Kollegen interpretiert werden.

Stellen Sie sicher, dass Sie die erforderlichen Materialien durchsehen, Informationen bereithalten, die Sie möglicherweise vorlegen müssen, und dass Sie bei Ihren Aufgaben den Überblick behalten.

Sie vergessen, die Ausrüstung zu überprüfen

Da immer mehr Meetings online stattfinden, ist es wichtig, die benötigte Ausrüstung im Voraus zu testen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Software, Kamera und Ihr Mikrofon ordnungsgemäß funktionieren, bevor Sie dem Meeting beitreten.

Und wenn Sie eine Präsentation halten müssen, prüfen Sie, ob der Akku Ihres Laptops ausreicht, Ihre Folien einwandfrei sind und der Projektor ordnungsgemäß funktioniert. Dies verhindert nicht nur technische Probleme, sondern auch Steigern Sie Ihr Selbstvertrauen.

Sie kleiden sich unangemessen

Eine angemessene Kleidung zeugt von Respekt gegenüber anderen Teilnehmern. Unabhängig davon, ob das Meeting persönlich oder online stattfindet, ist es wichtig, vorzeigbar auszusehen.

CZYTAJ  Persönlichkeitstest: Wählen Sie eine Feder und lüften Sie das Geheimnis Ihrer sozialen Supermacht!

Für ein formelles Meeting ist ein Anzug erforderlich, während für ein lockereres Meeting je nach Kleiderordnung an Ihrem Arbeitsplatz Hemd und Jeans akzeptabel sein können.

Sie kommen zu spät

Pünktlichkeit ist ein Zeichen von Respekt und gutem Zeitmanagement. Zu spät zu einer Besprechung zu kommen stört den Ablauf der Besprechung und kann dazu führen, dass Ihnen wichtige Punkte entgehen.

Planen Sie ein, ein paar Minuten früher einzutreffen, und richten Sie Erinnerungen ein, um sicherzustellen, dass Sie die Zeit nicht vergessen.

Sie verbrennen die Zeit

Meetings sind kein Vorwand, sich durch Klatsch oder irrelevante Themen ablenken zu lassen. Sobald das Meeting beginnt, sollten sich alle Gespräche auf das Hauptthema konzentrieren.

Wenn Sie etwas abseits des Themas besprechen möchten, tun Sie dies nach dem Meeting.

Sie trennen sich

Das Trennen der Verbindung während einer Besprechung kann dazu führen, dass Ihnen wichtige Informationen entgehen, und ist außerdem respektlos.

Vermeiden Sie dies, indem Sie häufig Fragen stellen und das Treffen nutzen, um Ihre Ziele zu verbessern aktive Zuhörfähigkeiten.

Sie überprüfen ihr Telefon

Während eines Meetings gedankenlos auf dem Telefon zu scrollen, ist ein klares Zeichen von Desinteresse. E-Mail- und Social-Media-Updates können warten.

Konzentrieren Sie sich voll und ganz auf das Meeting und zeigen Sie Respekt gegenüber Ihren Kollegen und Vorgesetzten.

Sie machen sich keine Notizen

Notizen während des Meetings zu machen hat mehrere Vorteile:

  • Hilft Ihnen, sich leichter an die behandelten Themen zu erinnern
  • Ermöglicht das Aufschreiben von Informationen, die andere möglicherweise übersehen haben
  • Hält Ihren Geist und Ihre Hände beschäftigt
  • Bietet eine klare Liste der wichtigsten Punkte und Aufgaben, die angegangen werden müssen
CZYTAJ  Was sehen Sie zuerst auf diesem Bild? Finden Sie heraus, was es über Ihre Persönlichkeit aussagt?

Verwenden Sie Papier und Stift anstelle elektronischer Geräte, um Ablenkungen zu vermeiden.

Sie beteiligen sich nicht aktiv

Erfolgreiche Menschen wissen, wie wichtig es ist, aktiv an Meetings teilzunehmen. Tun relevante Fragen und ein Beitrag zu relevanten Themen ist unerlässlich.

Gehen Sie jedoch nicht vom Thema ab und unterbrechen Sie andere nicht.

Sie monopolisieren das Gespräch

Selbst wenn Sie das Meeting leiten oder eine Präsentation halten, ist es wichtig, auch anderen die Möglichkeit zu geben, sich einzubringen.

Dies zeigt, dass Sie ein Teamplayer sind und die Meinungen anderer wertschätzen, was der Schlüssel zum langfristigen Erfolg ist.

Sie konfrontieren sich

Besprechungen sind nicht der richtige Zeitpunkt, um einen Kollegen zur Rede zu stellen. Wenn Sie konstruktives Feedback oder Bedenken hinsichtlich der Leistung einer Person haben, sprechen Sie diese Person am besten nach dem Meeting privat an.

Jemanden öffentlich zur Rede zu stellen, kann das Meeting stören und zu Spannungen führen.

Faulheit

Der Körperhaltung Es spielt eine entscheidende Rolle dabei, wie andere Sie wahrnehmen. Das krumme Sitzen kann dazu führen, dass Sie schwach und desinteressiert wirken.

Eine gute Körperhaltung hilft Ihnen, Selbstvertrauen auszustrahlen und einen besseren Eindruck zu hinterlassen.

Sie lassen die Zusammenfassung weg

Am Ende des Meetings ist es hilfreich, alles Besprochene noch einmal kurz durchzugehen. Dies hilft dabei, andere zur Rechenschaft zu ziehen und sich an die gemachten Punkte zu erinnern.

Darüber hinaus scheint das Treffen produktiv gewesen zu sein.

Sie folgen nicht

Nach dem Meeting ist es wichtig, nachzufassen. Senden Sie eine E-Mail an die Teilnehmer, in der Sie sich für ihre Zeit bedanken und wichtige Entscheidungen bekräftigen.

CZYTAJ  Persönlichkeitstest: Das erste Tier, das Sie auf diesem Bild sehen, verrät Ihren einzigartigen Charakter und unterscheidet sich von anderen!

Bestätigen Sie zugewiesene Aufgaben und stellen Sie sicher, dass jeder weiß, was er tun muss.

Erinnern, Meetings sind eine Gelegenheit, Ihre Professionalität zu zeigen. Indem Sie diese Fehler vermeiden, können Sie Ihre Kollegen und Vorgesetzten beeindrucken und bei Ihrer nächsten Leistungsbeurteilung hervorstechen.

  • Haus
  • Psychologie
  • Finden Sie heraus, was sehr erfolgreiche Menschen in Meetings niemals tun